Besucherzähler

Heute221
Gesamt309022

Nachrichten An die Kirchengemeinden in Niederasphe, Simtshausen und Treisbach

Liebe Geschwister und liebe Gemeindemitglieder,
  

ich wende mich heute an Sie, weil im Umgang mit der Corona-Virus Epidemie viele Veränderungen in unserem Alltag geschehen.
Wir sind aufgefordert unsere sozialen direkten Kontakte zu überprüfen und so weit wie möglich zu reduzieren. um uns gegenseitig zu schützen und die Geschwindigkeit der Ausbreitung des Virus zu bremsen.

Deshalb haben die Kirchenvorstände beschlossen, ab sofort alle Gottesdienste, Konfirmationen, Feiern und Veranstaltungen abzusagen. Das tut richtig weh, aber ist ein Gebot der Verantwortung und Nächstenliebe.
Es gibt keinen Konfirmandenunterricht, die Kindertagesstätte wird eine Notbesetzung haben und es wird empfohlen, Beerdigungen in einem kleinen familiären Rahmen zu begehen.

Die Kirche bleibt als Ort der Besinnung und Ruhe für ein stilles Gebet geöffnet oder um eine ausgedruckte Predigt mit nach Hause zu nehmen.

Ich bin als Pfarrerin über das Telefon (06423/6441) oder meine Emailadresse ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) für Sie erreichbar, für Ihre Sorgen oder einfach für ein Gespräch.

Auf der Homepage unserer Landeskirche (www.ekkw.de) finden Sie auch online abrufbare Gottesdienste und Gebete.

Ich denke an ein biblisches Wort, das uns gerade in dieser schwierigen Zeit erreichen mag

„Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht,
sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit!"
2. Tim. 1, 7

So ist es gut, in allen Gemeinden auch diejenigen im Blick zu haben, die alleine sind und Hilfe brauchen. Bitte lassen Sie uns im Kontakt bleiben und helfen, wo wir können, vielleicht mit einem Einkauf oder einem Telefongespräch.

  
Bleiben Sie gesund!

Herzlichst,

Ihre Heike Schulze-Wegener mit den Kirchenvorständen

 

Niederasphe, 19.03.2020



Erstellt am Donnerstag, 19. März 2020
Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 29. März 2020